Bundesverband |  Landesverband NRW |  Impressum
Logo Fahrgastverband

Regionalverband Ruhr

Navigationsstrich PRO BAHN  Navigationsstrich Aktuelles  Navigationsstrich Ruhrschiene  Navigationsstrich NRW-Grundsatzprogramm  Navigationsstrich Rhein-Ruhr-Express  Navigationsstrich Downloads 
Ruhrschiene
Ruhrschiene 2016#1
Inhaltsverzeichnis:
- National Express
- IC2 auf der Ruhr-Sieg-Strecke
- Via: Der König ist tot, es lebe der König
- Elektrobusse in Münster und Oberhausen
- Probleme bei der Straßenbahn in Oberhausen
- Bahnhofsneubau Münster verzögert sich
- Der Stellwerksbrand in Styrum und die Folgen
- Besseres Angebot auf der RB 67
- Kurzmeldungen
- Termine
Erscheinungsdatum:
11.02.2016

Download
 Ruhrschiene 2016#1 (636,7 KB)

Ruhrschiene kostenlos digital abonnieren
 Link zur Anmeldung

Termine

O.Tram Oberhausen
Oberhausen, Gaststätte 'Gdanska', Altmarkt 3
28.06.2016 20.00 Uhr

Regionalversammlung
Allerwelthaus, Potthofstraße 22, 58095 Hagen
02.07.2016 14.00 Uhr
 Details

PRO BAHN/VCD-Treffen Dortmund
VCD-Büro, Eisenmarkt 1, Dortmund
07.07.2016 20.00 Uhr

ÖPNV-Gesprächsrunde DU-MH
Duisburg, PRO BAHN NRW Landesgeschäftsstelle, Mülheimer Straße 91
19.07.2016 19.00 Uhr

O.Tram Oberhausen
„Gdanska“, Altmarkt 3, Oberhausen
26.07.2016 20.00 Uhr

 Sitzungskalender
International
Mit dem Zug zu den Nachbarn Infoveranstaltung zur Inbetriebnahme des RE19 von Düsseldorf nach Arnheim im Dezember 2016 Am Samstag, den 14. November 2015, organisieren die regionalen Abteilungen der niederländischen und deutschen Fahrgastverbände Rover und PRO BAHN von 13.00 bis 17.00 Uhr in Wesel (D) ein Symposium über den Öffentlichen Personenverkehr zwischen zwei Ländern mit 18 beziehungsweise ...  [weiterlesen]
YouTube-Video
Lueckenschluss Oberhausen Essen Die Frage zum Ausbau der Linie 105 hat eine breite Öffentlichkeit erlangt. Ob der drei Kilometer lange Lückenschluss künftig Oberhausen mit Essen verbinden wird, entscheidet die Oberhausener Bevölkerung bei einem Ratsbürgerentscheid am 8. März. Um schon jetzt ein Stimmungsbild zu bekommen, hat das Aktionsbündnis „Sag Ja zur 105“ einen Tag lang Menschen ...  [weiterlesen]
NRW-Grundsatzprogramm
NRW-Grundsatzprogramm
Sie können unser NRW-Grundsatzprogramm hier online lesen, als PDF-Datei herunterladen und natürlich auch kostenlos in der Druckversion anfordern.

 Online lesen

 PDF-Version herunterladen

 Druckversion anfordern

Pressemitteilungen
Der Fahrgastverband PRO BAHN ist entsetzt über die erneute unproduktive Debatte über den möglichen Ausstieg aus dem kommunalen Schienenverkehr in Mülheim an der Ruhr. Besonders kritisch sieht der Verband den Beschluss, Investitionen auf das allernötigste zum Erhalt der Verkehrssicherheit zu beschränken. „Wenn die Infrastruktur nur notdürftig repariert wird, wird es am Ende besonders teuer. ...  [weiterlesen]
Pressemitteilungen
Ein Ratsbürgerentscheid in Oberhausen über den Bau der Linie 105 zwischen Essen Unterstraße und Neue Mitte Oberhausen ist für den März 2015 geplant. Zur Unterstützung für den Bau hat sich ein breites Aktionsbündnis gebildet, PRO BAHN Ruhr ist unter den Erstunterzeichnern. Am 21.11. präsentierte sich das Aktionsbündnis der Öffentlichkeit auf einer Pressekonferenz in einer STOAG-Straßenbahn am ...  [weiterlesen]

Ohne Auto – mobil ans Ausflugsziel

Ohne Auto mobil: Landmarken in Dortmunds Norden
Sonntag, 17. Juli 2016: Landmarken in Dortmunds Norden

Der Norden Dortmunds ist die grüne Lunge der Stadt, aber auch hier hat der Bergbau einige markante Landmarken hinterlassen.

Leitung: Britta und Torsten Eckert (Fon 0201 59807895 , E-Mail but-eckert@t-online.de)

Treffpunkt: 10:15 Uhr Essen Hbf (Service Point)
RE 6 Minden, 10:29 Uhr
Ab Borbeck S 9 Wuppertal Hbf, 09:42 Uhr

Ticket: VRR-Preisstufe C
Treffpunkt
Essen Hbf (Service Point)
Treffzeit
17.07.2016 10.15 Uhr


Mobil ohne Auto: Programm Juni bis Oktober 2016
Ohne Auto – mobil ans Ausflugsziel: Jahresprogramm 2016 – 2. Halbjahr

Sonntag, 19. Juni 2016: Essen ganz persönlich
Sonntag, 17. Juli 2016: Landmarken in Dortmunds Norden
Sonntag, 21. August 2016: Haltern: Strand, Heide, Stausee
Sonntag, 11. September 2016: Tag des offenen Denkmals
Samstag, 15. Oktober 2016: Besuch beim Nachbarn: Dinxperlo
PDF-Icon Download | 118,6 KB
Pressemitteilungen
Als eine "Zumutung für Bahnkunden, Fußgänger und Radfahrer" bezeichnet der Fahrgastverband PRO BAHN die jetzt offengelegten Pläne der DB zum Bahnhof Sterkrade. Die heutige Situation werde dadurch kaum verbessert, in wesentlichen Punkten aber gravierend verschlechtert.  [weiterlesen]
Verkehrsforum NRW zum Thema EFM3 in Düsseldorf
Am 23.11.2013 fand in Düsseldorf ein gemeinsames Verkehrsforum von VCD und PRO BAHN zum Thema EFM3, elektronisches Fahrgeldmanagement im ÖPNV in Düsseldorf statt. Zum Thema gab es zahlreiche Referate, die mir Ihnen in Kürze an dieser Stelle vorstellen möchten.  [weiterlesen]
PRO BAHN warnt vor langfristig falscher Weichenstellung
Der Fahrgastverband PRO BAHN bedauert die Entscheidung des Bahnvorstandes, auch in diesem Herbst wieder die Fahrpreise zu erhöhen. „Wir hätten es sehr begrüßt, wenn die Deutsche Bahn das Preis-Karussell gestoppt hätte“, erklärte der stellvertretende Verbandsvorsitzende Gerd Aschoff. Er verwies in diesem Zusammenhang auf die vielen wegen der Hochwasserfolgen verspäteten Züge, den viel ...  [weiterlesen]
Leider begrenzt auf 30 Minuten täglich
Die Deutsche Bahn AG und die Deutsche Telekom AG bauen den drahtlosen Internetzugang an Bahnhöfen weiter aus. Das HotSpot-Angebot der Telekom ist jetzt an 19 Bahnhöfen in NRW verfügbar. Erstmals können alle User diesen Dienst kostenlos 30 Minuten täglich nutzen.  [weiterlesen]
Ausschreibung von Regionalbahnlinien im Sauerlandnetz ist entschieden
Die zuständigen Gremien vom Zweckverband Nahverkehr Westfalen-Lippe (NWL), Verkehrsverbund Rhein Ruhr (VRR) und Nordhessischen Verkehrsverbund (NVV) haben beschlossen, dass im Sauerlandnetz die Verkehrsleistungen nach gewonnener Ausschreibung bei der DB verbleiben sollen, die das Netz bereits heute betreiben. Auch die Linie RB43 (Dortmund – Dorsten), die heute von der Nordwestbahn betrieben ...  [weiterlesen]
Bundesweiter Aktionstag
Deutschlands Infrastruktur bröckelt: Auch im Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) hat die Sanierung von Anlagen, Fahrzeugen und Technik erhebliche Verspätung, weil das Geld nicht reicht. Die ÖPNV-Unternehmen in Deutschland befördern rund 30 Millionen Fahrgäste täglich, Tendenz steigend. Doch ihnen fehlen bereits jetzt mehr als drei Milliarden Euro, um die Infrastrukturen wieder fit zu machen. ...  [weiterlesen]
Navigationspfeil Impressum   Navigationspfeil Datenschutzerklärung | © Copyright 2010-2016 PRO BAHN Landesverband Nordrhein-Westfalen e.V.
Erstellt mit Apexx Portalsystem - © Stylemotion.de